Termine

Das Linke Camp zur Rechten Zeit - 2014

Wo: Projekthof Wukania in Biesenthal (bei Bernau/Berlin)
Wann: Mittwoch, 30. Juli 2014 bis Montag, 4. August 2014
 

Vom 30.07. bis 04.08.2014 findet wieder das Linke Camp zur Rechten Zeit auf dem Wukania Projekthof in Biesenthal bei Berlin statt.

Schreib uns!

JungdemokratInnen/Junge Linke
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin
Tel. 030-4402 4864
E-Mail: info [at] jdjl [dot] org

A-

A

A+

Kontrast s/w

hier das Textfeld vergrößern hier das Textfeld wieder verkleinern

Einfach teilen!

Es ist schon bald wieder so weit, das Linke Camp zur Rechten Zeit!

Vom 30.07. bis 04.08.2014 findet wieder das Linke Camp zur Rechten Zeit auf dem Wukania Projekthof in Biesenthal bei Berlin statt. Bis zum 15.07.2014 hast du sogar noch Zeit, dir den Frühbucher*innen-Rabatt zu sichern.

Neben langen Abenden am Lagerfeuer und entspannter Abkühlung im nahgelegenen Wukensee soll auch in diesem Jahr wieder viel Zeit und Raum für politische Workshops und Diskussionen zu Themen wie Geschlechterverhältnisse, Critical Whiteness oder der radikalen Demokratisierung aller Lebensverhältnisse bestehen.

Um noch mehr Möglichkeiten zu schaffen, sich unbürokratisch einzubringen, wird das Programm in diesem Jahr von allen gemeinsam organisiert.

Das linke Camp zur rechten Zeit - Lieben, Lachen, Pause machen!

Ort: 
Projekthof Wukania, Biesenthal
Datum: 
26.07.2013 bis 04.08.2013

Jede_r hat auf seine_ihre Weise eine Pause verdient – Schule, Universität, Ausbildungsplatz, Lohnarbeit oder Arbeitslosigkeit gängeln uns schon so genug. Dazu kommt das "Krisenmangment" der schwarz-gelben Regierung, die in ganz Europa die Sozialsysteme zerstört und den Auswirkungen neoliberaler Konzepte, noch mehr neoliberale Maßnahmen entgegensetzt. Bei dererlei Zuständen verwundert es nicht, wenn die Mundwinkel dauerhaft hängen gelassen werden.

Anonymous und Nationalismus

Wir befinden uns im Jahre 2012 n.Chr. Ganz Anonymous ist von den Spinnern durchsetzt... Ganz Anonymous? Nein! Ein von unbeugsamen Aktivist_innnen bevölkerter Zusammenschluss hört nicht auf, der Reaktion Widerstand zu leisten.

Im Rahmen eines Workshops auf dem Sommercamp 2012 wurde der lose Zusammenschluss von NetzaktivistInnen kurz vorgestellt und anhand einiger Veröffentlichungen beispielhaft zu skizzieren versucht. Eines der Beispiele war dieses Video, welches durch seinen Nationalismus, antisemitische Einstreuungen und den Verweis auf Anonymous als Gruppe, die Gerechtigkeit verwirklicht sehen will, auffiel.

Die verbandseigene Zeitung tendenz ist auch endlich online!

Unsere verbandseigene Zeitung tendenz, welche nun als online Zeitung weiterläuft, ist nun auch mit einer eigenen Homepage vertreten.

Es sind schon einige ältere und aktuelle Artikel online. Zum Beispiel zu Gefangenenarbeit in Deutschland, der grünen Konsenrepublik, Queers on Wheels, Kritik am Neoliberalismus und vielem mehr.

Schaut doch mal vorbei: http://jdjl.org/tendenz

Endlich online: linkessommercamp.de

Die Webseite für unser Sommercamp ist endlich online. Schaut doch mal vorbei unter www.linkessommercamp.de !

Aufruf: Aufklären und Einmischen - Konsequenzen aus der rassistischen NSU-Mordserie ziehen.

JungdemokratInnen/Junge Linke BV unterstützt folgenden Aufruf:

In Anbetracht der beispiellosen rassistischen Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) fordern wir echte, schonungslose Aufklärung und politische Konsequenzen. Notwendig ist jetzt Solidarität mit all jenen, die von Rassismus betroffen und von der extremen Rechten bedroht sind.

Demokratie statt Fiskalpakt

Wir wollen euch auf den unterstützenswerten Aufruf "Demokratie statt Fiskalpakt" aufmerksam mach...

Selbstverständnis

JD|JL – radikaldemokratisch und emanzipatorisch

JungdemokratInnen/Junge Linke sind ein parteiunabhängiger politischer Jugendverband mit radikaldemokratischen und emanzipatorischen Selbstverständnis. JungdemokratInnen/Junge Linke setzen sich ein für die Emanzipation des Einzelnen und für gesellschaftlichen Verhältnisse, die Selbstbestimmung umfassend ermöglichen. Befreiung des Einzelnen von Herrschaft und Unterdrückung und die Schaffung einer emanzipatorischen Gesellschaft sind für uns unmittelbar miteinander verknüpft.

mehr von JungdemokratInnen/Junge Linke

Homepage von JungdemokratInnen/Junge Linke Kontakt zu JungdemokratInnen/Junge Linke Mitglied werden bei JungdemokratInnen/Junge Linke JungdemokratInnen/Junge Linke fördern und unterstützen tendenz, die online-Zeitung von JungdemokratInnen/Junge Linke Wiki von JungdemokratInnen/Junge Linke Linkes Sommercamp von JungdemokratInnen/Junge Linke Facebook-Gruppe von JungdemokratInnen/Junge Linke Diaspora-Account von JungdemokratInnen/Junge Linke

Benutzeranmeldung